Projekte von und mit Kindern - Kategorie A

Flucht nach Utopia

Projektbeschreibung: Im Mittelpunkt steht ein Alternate Reality Game, bei dem sich die Schüler*innen als Folge der Umweltzerstörung auf die Flucht zum Planeten Utopia begeben. Hier erwartet sie eine vollautomatisierte Welt. Um eine Panne des Raumschiffs zu beheben, benötigen sie einen Code. Den erhalten sie, wenn es ihnen gelingt, kleine Roboter zu programmieren. Im weiteren Prozess des Planspiels geraten sie durch abweichende Informationen in ein Dilemma: Wie ist es tatsächlich in einer vollautomatisierten Zukunft? Was möchte ich selbst tun, was will ich den Maschinen überlassen? Das medienpädagogische Projekt vermittelt den 10 bis 13-jährigen Schüler*innen nicht nur technische Kenntnisse, es ermutigt sie zugleich, eine aktive Rolle bei der Gestaltung der zukünftigen Gesellschaft zu spielen.

Ziele: Der Projekttag „Flucht nach Utopia“ verbindet das Thema „Programmieren“ mit der Auseinandersetzung um ethische Fragen zur Automatisierung.

Zielgruppen: Kinder

Institution: Metaversa e.V.

Preisträger 2018

Medienkompetenz, Medienbildung, Medienpädagogik, Dieter Baacke Preis, GMK