3. Preis

"ausdrucksstark – Modellprojekte zur Medienarbeit mit Heranwachsenden mit Behinderung"

Projektbeschreibung: Gefördert von der "Aktion Mensch" hat "ausdruckstark" innerhalb von knapp zwei Jahren Konzepte für die integrative aktive Medienarbeit erarbeitet und 12 Modellprojekte in den Bereichen Video, Audio und Multimedia mit unterschiedlichen Kooperationspartnern durchgeführt.

Beteiligt waren Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung, Heranwachsende mit psychischen Problemen, verhaltensauffällige Kinder sowie Multiplikatoren und Multiplikatorinnen.
Die einzelnen Projekte wurden mit Teilnehmern und Teilnehmerinnen mit den unterschiedlichsten Behinderungen und verschiedener Altersstufen durchgeführt. Beispiele sind das Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte, Nürnberg, mit einem Radioprojekt mit Jugendlichen im Alter von 15-19 Jahren oder die Heilpädagogische Tagesstätte der Lebenshilfe in Unterhaching mit einem Video-Projekt, an dem Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 7-11 Jahren mitgewirkt haben. Dabei bestimmten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den Produktionsprozess in allen Projektphasen mit.
Das Spektrum der entstandenen Produkte reicht von Filmen über Liebe, einer Website zum Thema Freundschaft bis hin zu einem Radiobeitrag über Mobbing und Streit in der Schule.
Ziele sind die Integration der Heranwachsenden mit Behinderung zu unterstützen und zu einem Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung beizutragen, die Förderung der Medienkompetenz sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins. Zudem sollen Multiplikatoren und Multiplikatorinnen Impulse erhalten.
Entstanden ist eine Dokumentation mit DVD, die beim kopaed-Verlag erhältlich ist.

Institution: JFF in Kooperation mit Medienzentrum PARABOL

Preisträger 2006

Medienkompetenz, Medienbildung, Medienpädagogik, Dieter Baacke Preis, GMK, Inklusion, Integration, Menschen mit Behinderung als Akteure, kulturelle Bildung, Kinder mit Förderbedarf, Partizipation, Sprache, Video, Audio, Internet